Alle Studios sind geöffnet!

Zum Studiofinder
WELLMAXX bodyforming Ernährungstipps

Ernährungstipps vom Beauty-Profi

Esse dich fit – und schlank!

Die Bodyforming-Anwendungen von WELLMAXX tragen zu einem positiven, leichten und fitten Körpergefühl bei. Wie du deine Wunschfigur und deinen gesunden, sportlichen Lifestyle zusätzlich durch deine Ernährung unterstützen kannst, welche Lebensmittel besonders viel Power geben und welche Produkte als echtes „Beauty-Food“ bekannt sind, erfährst du hier.

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung kann dein Rundum-Bodyfit-Programm mit WELLMAXX aktiv unterstützen:

  • Der Stoffwechsel wird angeregt
  • Die Haut kann straffer und fester werden
  • Du fühlst dich fitter und leistungsstärker
  • Du erreichst deine Diät-Ziele
  • Der Muskelaufbau wird unterstützt

Fitness und Ernährung sind zwei Themen, die eng miteinander verknüpft sind: Wer das Richtige isst, kommt schneller in Top-Form. Doch was ist die ideale Ernährung, um die Figur zu straffen, Muskeln aufzubauen und langanhaltend Power zu haben? Wir haben dir einige wichtige Informationen zum Thema Abnehmen, Fitness und Ernährung zusammengefasst:

Iss dich schlank – mit diesen 10 Ernährungstipps zur Wunschfigur!

  • Tipp 1: Trinken, trinken, trinken!

    Wer seinen Stoffwechsel also zusätzlich anregen möchte, der trinkt möglichst 3-4 Liter am Tag. Schmeckt langweilig? Dann probiere doch einmal, dein Wasser mit Minze, Ingwer oder Zitrone aufzupeppen. Dieses „Flavored Water“ schmeckt und ist doppelt gesund!

  • Tipp 2: Nur wer genug isst, kann Pfunde verlieren

    Dein Körper lässt überschüssiges Fett nur los, wenn er genug Vitalstoffe bekommt. Isst du zu wenig, fährt der Stoffwechsel herunter, schaltet „auf Sparflamme“ und beginnt sogar, zusätzliche Fettreserven „für schlechte Zeiten“ anzulegen! Eine Nulldiät ist darum ein absolutes No-Go, wenn man gesund und effektiv abnehmen möchte.

  • Tipp 3: Mit Frühstück in den Tag starten

    Ohne ein Frühstück am Morgen kommt unser Fett-Verbrennungsmotor nur schwer in Gang. Die Folge: der Körper holt sich Energie aus den Muskeln, statt an die Fettreserven zu gehen. Achte darum auf ein ausgewogenes Frühstück, am besten vor 10 Uhr.

  • Tipp 4: Joghurt bremst den Fruchtzucker

    Viel Obst ist gut – in den Früchten ist jedoch auch Fruchtzucker enthalten, der bei übermäßigem Verzehr auch auf den Hüften landen kann. Wenn du mehr als 3 Portionen (1 Portion = 1 Hand voll) Obst am Tag isst, kombinierst du diese am besten mit fettarmen Milchprodukten wie Joghurt oder Quark. Das bremst den Fruchtzucker und macht anhaltend satt.

  • Tipp 5: Vollkornbrot statt Weizenbrötchen

    Kräftige Vollkorn-Brotsorten oder Dinkel- oder Haferbrot schmecken intensiver und halten zudem länger satt als Weizenmehlprodukte. Statt Butter darf es dann auch mal Frischkäse oder Quark sein. Fein garniert mit Tomaten und Gurken wird die „Schnitte“ zu einer nachhaltigen Mahlzeit.

  • Tipp 6: Fatburner Vitamin C

    Wer viel Vitamin C zu sich nimmt, unterstützt die Bildung des „Schlank-Hormons“ Noradrenalin. Vitamin C ist in vielen Obst und-Gemüse-Sorten wie Paprikaschoten, Kohl, Sauerkraut und Obst wie z.B. Zitronen oder Kiwis enthalten.

  • Tipp 7: Snack it: Radieschen sind Fettburner

    Schon gewusst? Radieschen verbrennen ordentlich Fett! Genieße darum möglichst oft Radieschen, wenn du zusätzliches Fett loswerden möchten. Der perfekte Snack für zwischendurch!

  • Tipp 8: Honig statt Zucker

    Zum Süßen einfach mal statt Haushaltszucker Honig oder Agavendicksaft verwenden. Diese enthalten wertvollere Mineralstoffe als der reine Zucker. Auch hier gilt natürlich: sparsam verwenden, denn auch bei den „gesunden“ Süßungsmitteln ist der Zuckergehalt hoch.

  • Tipp 9: Käse selbst raspeln

    Zum Überbacken von Aufläufen und Gratins ist Käse fast unverzichtbar. Statt einem fettigen Fertig-Streukäse probiere doch einfach einmal, den Käse selbst zu raspeln. Wenn du einen würzigen Käse wie z.B. Parmesan hierfür nimmst, kommst du insgesamt mit deutlich weniger aus.

  • Tipp 10: Heißes Ingwerwasser

    Heißes Ingwerwasser ist gesund und regt den Stoffwechsel an. Einfach eine Portion frischen Ingwer mit einem Liter heißem Wasser übergießen und 5 Minuten ziehen lassen. Ggf. mit ein wenig Honig süßen. Fertig ist der Fatburner-Drink.

Du möchtest deine Diät oder dein Fitness-Programm mit einem effektiven Bodyforming-Programm unterstützen?

Dann informierst du dich hier über die vielfältigen Bodyforming-Möglichkeiten mit WELLMAXX:

  • WELLMAXX bodyslim: Das neue Verfahren zur lokalen Gewichtsreduktion durch EMS und Thermoanwendung
  • WELLMAXX bodystyle: Die Wellness-Massage mit straffendem Effekt
  • WELLMAXX bodyshape: Figurtraining, Anti-Aging und Soft-Tanning in einem
  • WELLMAXX bodycosmetics: Figurformende Lotionen

Beauty-Food: Diese Lebensmittel machen von innen schön!

Eine bewusste Ernährung mit den richtigen Lebensmitteln ist wie „Kosmetik von innen“. Der richtige Mix aus Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, Fisch, magerem Fleisch und Milchprodukten trägt dazu bei, dass dein Haar glänzend, dein Teint glatt und deine Fingernägel fest sind. Fettiges, ungesundes Essen hingegen macht nicht nur dick, es lässt auch die Haut fahl und schlaff wirken. Wie du mit deiner Ernährung zu deiner Schönheit beitragen kannst und welche Lebensmittel sogar echte „Beauty-Booster“ sind – hier sind einige Tipps und eine Reihe der effektivsten, natürlichen Schönmacher:

  • Avocado für straffe, junge Haut

    Das Beauty-Geheimnis der leckeren grünen Früchte heißt Vitamin E: dieses Vitamin schützt die Zellen vor freien Radikalen. Zudem kann Vitamin E das Bindegewebe festigen und beugt zusätzlich Pigmentflecken vor.

  • Süßkartoffeln & Paprika schützen Ihre Zellen

    In Süßkartoffeln stecken Beta-Carotine, die ein Schutzschild gegen freie Radikale bilden. Diese beschleunigen den Alterungsprozess der Haut. Das in Süßkartoffeln, Möhren oder Paprika enthaltene Beta-Carotin hilft uns dabei, die Zellen zu schützen.

  • Erdbeeren, die Beauty-Kraftpakete

    Eine gute Portion Ballaststoffe sind gut für die Verdauung,  Folsäure, Kalzium, Zink und Vitamin C  tragen zu einem gesunden Stoffwechsel bei. Dabei hat die Erdbeere sehr wenig Kalorien. Das perfekte Beauty-Food.

  • Rucola für feste Fingernägel und schöne Haare

    Vitamine der Gruppe B sind besonders wichtig für schöne, kräftige Fingernägel und gesundes, glänzendes Haar. Rucola enthält einen hohen Anteil dieser Vitamine, auch Kartoffeln und Mangold enthalten viel Vitamin B.

  • Buttermilch für eine schöne Haut

    Buttermilch enthält Kalium und Vitamin B12, was zu einer schönen, strahlenden Haut beiträgt. Der kalorienarme, leckere Drink ist ein perfekter Snack für zwischendurch und lässt sich auch gut mit frischen Früchten kombinieren.

Du wünschst dir ein Rundum-Beauty-Programm? Dann informiere dich jetzt hier über die effektiven Bodyforming-Methoden mit WELLMAXX:

  • WELLMAXX bodyslim: Das neue Verfahren zur lokalen Gewichtsreduktion durch EMS und Thermoanwendung
  • WELLMAXX bodystyle: Die Wellness-Massage mit straffendem Effekt
  • WELLMAXX bodyshape: Figurtraining, Anti-Aging und Soft-Tanning in einem
  • WELLMAXX bodycosmetics: Figurformende Lotionen
  • Was bedeutet eigentlich „gesunde Ernährung“?

    Solltest du kein Wettkampfsportler sein oder dich auf einen Marathon vorbereiten, dann gelten grundsätzlich die bekannten Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).

    Empfohlen wird hier, sich vor allem abwechslungsreich zu ernähren. Dabei sollten pflanzliche Lebensmittel den größten Anteil ausmachen. Zu bevorzugen sind Gemüse, Obst und Vollkornprodukte. Hinzu kommen ausreichend Milchprodukte und Fisch, ergänzt durch wenig Fleisch. Bei der Verwendung von Fett stehen gesundheitsfördernde und qualitative Aspekte im Mittelpunkt. In erster Linie sollten pflanzliche Öle eingesetzt werden, wie beispielsweise Rapsöl und daraus hergestellte Streichfette. Zucker und Salz lassen sich an vielen Stellen einsparen. Besonders zuckergesüßte Lebensmittel und Getränke sowie salzreiche Produkte gilt es zu vermeiden. Hervorgehoben ist die Empfehlung, vor allem Wasser zu trinken. Auch andere kalorienfreie Getränke wie ungesüßte Tees können zur Flüssigkeitszufuhr beitragen. Abgerundet werden die Regeln durch die Empfehlung, Lebensmittel schonend zuzubereiten, sich für das Essen und Genießen Zeit zu nehmen und ausreichend Bewegung von mindestens 30 Minuten mit in den Alltag einzubeziehen. Die aktualisierten 10 Regeln lauten:

    1. Lebensmittelvielfalt genießen
    2. Gemüse und Obst – nimm „5 am Tag“
    3. Vollkorn wählen
    4. Mit tierischen Lebensmitteln die Auswahl ergänzen
    5. Gesundheitsfördernde Fette nutzen
    6. Zucker und Salz einsparen
    7. Am besten Wasser trinken
    8. Schonend zubereiten
    9. Achtsam essen und genießen
    10. Auf das Gewicht achten und in Bewegung bleiben
       

    (Quelle: www.dge.de)

Ernährungstipps Wellmaxx

1 Monat gratis

WELLMAXX Clubmitglied werden